Weblings-Board

Website-Cookies

Stimmen Sie bitte der Nutzung von Cookies zu um diese Webseite optimal und im vollen Umfang nutzen zu können.

Konfigurieren
Alle erlauben
Virtueller Weihnachtsmarkt auf Schloss Burg
30.11.2020 von Kamui

Virtueller Weihnachtsmarkt auf Schloss Burg

Durch die aktuell herschende Corona Pandemie hat in Remscheid die Schloss Burg zurzeit geschlossen. Besonders schmerzhaft hierbei ist das der jährliche Weihnachtsmarkt mit dem bliebten Basar der Kunsthandwerker und der Adventsmarkt nicht stattfinden können. Doch ein Grund aufzugeben war das nicht.. Eine digitale Plattform soll den Menschen die möglichkeit geben den Weihnachtsmarkt in anderer Form doch noch besuchen zu können. 

Mit der Solinger Firma Exit3D zusammen, hat der Schlossbauverein die Zeit in der der Betrieb stillgelegt werden musste, effektiv genutzt und an der neuen Idee getüftelt. So startet der virtuelle Rundgang mit Weihnachtlicher Musik und einem Rungang durch den Rittersaal in dem jetzt aber Weihnachtsstände zu sehen sind. Diese konnten die Händler vorab beim Schlossbauverein mieten. In den einzelnen Buden ist eine Auswahl an Produkten zu sehen die die Händler anbieten. Ein klick führt dann auf die Seite des Händles bzw. zu dessen Online-Shop.

Das war wohl nicht direkt ein Renner. Die Händler waren zunächst etwas skeptissch, trauten sich dann aber doch, womit nun mehr als 20 Händler un dem virtuellen Rundgang zu finden sind. Für viele Austeller ist und war dieses Jahr ein schweres. Keine Märkte, keine Veranstaltungen und eingeschränkte Verkaufsmöglichkeiten. Durch den virtuellen Rundgang haben die Händler nun zumindest eine weitere Möglichkeit ihre Waren zu vertreiben. Abzuwarten bleibt wie beliebt der Weihnachtsmarkt bei den Besuchern sein wird.

zurück
Kommentare
Keine Kommentare zu dieser News
Neu im Forum